Zurücksetzen eines Windows 8-Computers auf die Werkseinstellungen

Wenn Sie einen Computer oder Laptop mit vorinstalliertem Windows 8/8.1 besitzen, müssen Sie Ihren Windows 8-Computer möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn die folgenden Fälle auftreten.

  • Fall 1. Es liegt ein Systemfehler/Absturz aus unbekannten Gründen vor. Oder verschiedene Gründe führen dazu, dass Ihr System immer langsamer läuft. Sie wissen aber nicht, wie Sie das Problem beheben können.
  • Fall 2. Bevor Sie Ihren Computer oder Laptop verschenken oder verkaufen, müssen Sie Ihren Computer in den Werkszustand versetzen.
  • Fall 3. Sie haben das Anmeldekennwort für Windows 8 vergessen und können keine effektive Lösung finden.

Wenn Sie die oben genannten Probleme oder einige andere Situationen treffen, können Sie Ihren Windows 8-Computer auf den ursprünglichen Zustand zurücksetzen, als Sie ihn gekauft haben. Für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hat Windows 8 mehr Möglichkeiten als frühere Windows-Betriebssysteme. Wählen Sie zunächst den richtigen Weg, je nachdem, ob Sie sich bei Windows 8 anmelden können.

Weg 1: Windows 8 Computer im System zurücksetzen

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem Windows 8 System an.
  • Schritt 2: Drücken Sie Win + I, um die Einstellungen aufzurufen und klicken Sie dann auf PC-Einstellungen ändern.
  • Schritt 3: Wählen Sie im Fenster PC-Einstellungen die Option Allgemein. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Alles entfernen und Windows neu installieren sehen. Klicken Sie dann auf Erste Schritte.
  • Schritt 4: Klicken Sie auf Weiter. (Wenn Ihr Computer über mehr als ein Laufwerk verfügt, werden Sie aufgefordert, eine Option zum Bereinigen Ihres Laufwerks auszuwählen). Wählen Sie je nach Bedarf die Option Nur meine Dateien entfernen oder Das Laufwerk vollständig bereinigen.
  • Schritt 5: Klicken Sie auf Zurücksetzen. Daraufhin wird Ihr Computer zurückgesetzt. Sie werden sehen, dass Windows 8 neu gestartet wird und Ihr Computerlogo erscheint, während der Prozess abgeschlossen wird.

Weg 2: Windows 8 Computer auf dem Anmeldebildschirm zurücksetzen

  • Schritt 1: Starten Sie Ihren Computer und rufen Sie den Anmeldebildschirm von Windows 8 auf.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf die Power-Taste. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf Neustart klicken.
  • Schritt 3: Nachdem Ihr Computer neu gestartet ist, wird der Bildschirm Option auswählen angezeigt. Klicken Sie auf Problembehandlung -> PC zurücksetzen. Klicken Sie dann auf Weiter.
  • Schritt 4: Windows 8 wird neu gestartet und die Anmeldung am Computer wird angezeigt. Dann wird wieder der Bildschirm PC zurücksetzen angezeigt. Klicken Sie auf Weiter. (Wenn Ihr Computer über mehr als ein Laufwerk verfügt, werden Sie aufgefordert, eine Option zum Bereinigen Ihres Laufwerks auszuwählen).
  • Schritt 5: Sie werden gefragt, ob Sie Ihr Laufwerk vollständig bereinigen möchten. Wählen Sie Nur meine Dateien entfernen oder Das Laufwerk vollständig bereinigen und klicken Sie dann auf Zurücksetzen. Während der Rücksetzvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Computer neu gestartet und Ihre Computeranmeldung angezeigt.

Tipps: Das Zurücksetzen des Computers auf die Werkseinstellungen kann viele Systemprobleme lösen. Wenn Sie sich jedoch nicht mehr bei Ihrem Windows 8 anmelden können, weil Sie Ihr Anmeldekennwort vergessen haben, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zwar eine Lösung, aber nicht die einzige und beste Option. Die beste Lösung ist es, einen geeigneten Weg zu wählen, um das vergessene Passwort zurückzusetzen oder zu entfernen und den Zugang zu Ihrem Windows 8 System wiederzuerlangen.

Auf der anderen Seite löst das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht alle Systemprobleme. Wenn sich Ihr Windows 8 nicht starten lässt und auch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht funktioniert, müssen Sie das System neu installieren.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Windows 8. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.