Katechese des Guten Hirten

DerGuteHirte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>377</div><div class='bid' style='display:none;'>3875</div><div class='usr' style='display:none;'>26</div>

- FrauenInsel unterwegs
Silvia Weiss,
"Gott und das Kind stehen in geheimnisvoller Beziehung zueinander". Sofia Cavaletti und Gianna Gobbi entdeckten eine tiefe echte Freude der Kinder in der Begegnung mit Gottes Wort. Auf der Grundlage der Montessori Pädagogik entwickelten sie das Modell der Katechese des Guten Hirten. Aus dieser Idee entstand das Atrium. Das Atrium ist eine sorgfältig vorbereitete Umgebung für das Kind. Die christliche Botschaft wird im Atrium lebendig verkündigt. Um das selbst zu erfahren, machte sich die FrauenInsel auf den Weg in das in der Schweiz einzigartige Atrium. Es ist noch ein lebendiges Zeugnis der ehemaligen Ausbildungsstätte der Baldegger Schwestern. Schwester Theres gab uns nach der Einführung Darbietungen der Themen der Schöpfung und der Bibel. Alle waren wir sehr berührt und voller neuer Eindrücke.
Bereitgestellt: 15.04.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch