Erstkommunion-Wochenenden

gruppe1<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>335</div><div class='bid' style='display:none;'>3364</div><div class='usr' style='display:none;'>26</div>

an zwei Wochenenden bereiten sich die Kinder auf ihre Erstkommunion 2019 vor
Silvia Weiss,
Die Kommunion ist in unserer katholischen Kirche das Gemeinschaftsmahl der Gläubigen mit Christus durch den Empfang der Hostie nach der Wandlung. Der erstmalige Empfang der Kommunion erfolgt, wenn das sogenannte Vernunftalter erreicht ist, traditionell in der 3. Klasse. Zu einem Elternabend wurden alle Eltern unserer katholischen Drittklässler eingeladen. In diesem Schuljahr musste aufgrund des neuen Lehrplanes 21 eine Neuerung eingeführt werden, nämlich der Blockunterricht für die 3. Klassen im Pfarreizentrum. So haben sich schon an einigen Mittwochnachmittagen Schülerinnen und Schüler thematisch auf die Heilige Kommunion vorbereiten können. Ein besonderes Erlebnis sind dabei die Wochenenden. Unter Mithilfe von erwachsenen Begleitpersonen werden Kreuze getont, die nach dem Empfang der 1. Hl. Kommunion gesegnet und als Erinnerung mit Nachhause genommen werden. Am Wochenende vom 15.-16.9. kamen noch eine Wanderung zum Egelsee und die Übernachtung im grossen Saal des Pfarreizentrums St. Agatha dazu. Dies war nur möglich, weil sich genügend Eltern bereit erklärten, ihre Kinder an diesem Wochenende zu begleiten. Im Sonntags-Gottesdienst wurde dann um 10 Uhr auch noch eine Schülerin getauft. Am Wochenende der 2. Gruppe wurden die Kreuze getont, auch die Erstkommunion-Lieder geübt und am Abendgottesdienst teilgenommen.
Bereitgestellt: 24.09.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch