Ökumenische Begegnung im Advent

1MioSterne<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>pfarrei-dietikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>302</div><div class='bid' style='display:none;'>2973</div><div class='usr' style='display:none;'>26</div>

mit dem Offenen Singen - Eine schon lange Dietiker Tradition
Silvia Weiss,
Ökumenische Begegnung im Advent – Eine schon lange Dietiker Tradition fand am Samstag, 9. Dezember, seine Fortführung. Katholische und Reformierte Kirche, BewegungPlus und neu auch die Freikirche Silbern luden zum Offenen Singen in die Markthalle ein. Zahlreich wurde der Einladung gefolgt. Den Anfang machten die Royal Rangers Dance. Zwei Bläserklassen der Musikschule, wie immer auch der Coro Voci Bianche, das Anfängerensemble der Stadtjugendmusik und der Reformierte Kirchenchor sorgten für das musikalische Wohl. Für das leibliche sorgten Punsch und ein Hotdog-Stand. Zum Verkauf wurden verschiedene kleine Kerzen angeboten. Alle Einnahmen gehen an die Caritas-Aktion „ Eine Million Sterne“. Mit dieser Aktion setzt auch die Schweiz ein Zeichen der Solidarität mit allen Menschen, die auch in der reichen Schweiz als arm gelten. Ihnen werden alle Einnahmen in Höhe von 467 CHF zugutekommen. Weihnachten soll nicht zum Fest der Geschenkeflut oder des Konsums verkommen. Das Wunder der Weihnacht heisst für uns auch Gemeinschaft und Teilen. Am 25.12.2017 zu 11:30 Uhr sind Alleinstehende und auch bedürftige Familien zu einem Weihnachtsessen ins Pfarreizentrum St. Agatha eingeladen.
Silvia Weiss Demarmels
Religionspädagogin
Bereitgestellt: 19.12.2017     Besuche: 17 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch