Menü Schließen

4 Methoden zur Sicherung von iPhone-Kontakten mit oder ohne iTunes

Es ist sehr wichtig, sich im Voraus darauf vorzubereiten, um vor einigen Problemen sicher zu sein. Ein solches Problem ist der Verlust von Kontakten auf dem iPhone. Wenn Sie ein iPhone verwenden, ist es aus verschiedenen Gründen wichtig, die iPhone-Kontakte regelmäßig zu sichern. Es gibt viele Menschen, die Chancen verpasst haben, nur weil sie den Kontakt zu der Person verloren haben, die ihnen eigentlich helfen sollte. Wenn Sie Ihr Telefon verlieren, ohne Ihre Kontakte zu sichern, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie niemals alle Ihre Kontakte wiederherstellen können. Außerdem müssen Sie einige Strapazen auf sich nehmen, um Ihr Handy wiederzubekommen, auch wenn Sie es wiederherstellen können. Es ist möglich, dies zu vermeiden, indem Sie einfach regelmäßig eine Sicherungskopie Ihrer iPhone-Kontakte erstellen.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, iPhone-Kontakte zu sichern. Hier sind 4 Methoden zum Sichern von iPhone-Kontakten, geordnet nach ihrer Einfachheit. Mit Hilfe einer dieser 4 Methoden müssen Sie es nicht bereuen, wenn Sie das nächste Mal Ihr Telefon verlieren oder Daten auf Ihrem iPhone verlieren, zu denen auch Ihre Kontakte gehören, da Sie alle Ihre Kontakte leicht wiederherstellen können.

Methode 1. Wie kann man iPhone Kontakte mit iTunes sichern?

Im Allgemeinen können wir das iPhone mit iTunes sichern. Aber die Sicherung mit iTunes ist offensichtlich nicht die beste Option, weil die gesicherten Kontakte nicht einzeln abgerufen oder selektiv wiederhergestellt werden können. Nun, wir müssen sagen, dass es auch eine Möglichkeit ist, iPhone Kontakte zu sichern, nicht wahr?

  • Folgen Sie diesen Schritten, um iPhone-Kontakte mit iTunes zu sichern.
  • Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone mit einem Computer.
  • Ihr Telefon wird automatisch von iTunes erkannt.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Gerät“.
  • Suchen Sie „Zusammenfassung“ und klicken Sie auf „Jetzt sichern“.
  • Daraufhin erstellt iTunes ein Backup aller Daten auf Ihrem Telefon.
  • Suchen Sie den Speicherort Ihrer iPhone-Sicherung.

Methode 2. Selektive Sicherung von iPhone-Kontakten auf einem Computer oder Gerät ohne iTunes

Bei der selektiven Sicherung werden nur die Kontakte gesichert, die Sie benötigen, auch wenn Sie eine Liste von Kontakten haben. Dies ist die Backup-Methode, die in Dr.Fone – Phone Backup (iOS) verwendet wird, und wenn Sie nach einer Möglichkeit gesucht haben, einige irrelevante Kontakte zu verwerfen, hier ist sie. Die Software von Dr.Fone hat viele Menschen davor bewahrt, ihre Kontakte zu verlieren, wenn sie auf ein Problem stoßen, bei dem ihre iPhones formatiert werden oder wenn sie ihre Telefone verlieren.

Wie kann man iPhone Kontakte mit Dr.Fone sichern?

  1. Installieren Sie Dr.Fone auf Ihrem Computer und schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an.
  2. Wählen Sie Telefon-Backup aus den Tools.
  3. In diesem Schritt können Sie die eigentliche Sicherung der Kontakte einleiten. Wählen Sie Kontakte unter allen unterstützten Dateitypen aus und klicken Sie auf „Backup“. Die Sicherung ist für Sie erledigt. Beachten Sie, dass Sie auch iMessages, Facebook-Nachrichten, Fotos, Nachrichten usw. sichern können.
  4. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben endlich Ihre iPhone-Kontakte gesichert, aber Sie müssen sie noch auf Ihrem PC speichern. Dr.Fone bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Formaten .html, .vcard oder .csv zu speichern.
  5. Klicken Sie einfach auf „Auf den PC exportieren“ und speichern Sie sie in dem Format Ihrer Wahl. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie im Allgemeinen einfacher und schneller zu sichern und abzurufen ist und außerdem sehr zuverlässig ist.

Methode 3. Wie sichert man iPhone-Kontakte in iCloud?

Das Sichern von iPhone-Kontakten mit iCloud ermöglicht es Ihnen, alles auf Ihrem iPhone zu tun. Aber es dauert eine Menge Zeit, um die Sicherung abzuschließen und Sie können nicht auf die gesicherten Kontakte zugreifen.

  • Hier sind die Schritte zum Sichern von iPhone-Kontakten mit iCloud.
  • Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf „Einstellungen“ und dann auf „iCloud“.
  • Schalten Sie Ihr WiFi ein und geben Sie Ihre iCloud-Kontodaten ein.
  • Der iCloud-Bildschirm wird wie oben gezeigt angezeigt. Klicken Sie auf „Kontakte“ und dann auf „Zusammenführen“.
  • Klicken Sie auf „Speicher & Backup“, wie unten gezeigt.
  • Wählen Sie „iCloud Backup“ und klicken Sie dann auf „Jetzt sichern“.
  • Die Sicherung beginnt, aber es kann einige Zeit dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Methode 4. Sichern und Exportieren von Kontakten vom iPhone per E-Mail

Dies ist eine weitere Möglichkeit, iPhone-Kontakte zu sichern. Hier ist eine einfache Anleitung zum Sichern und Exportieren von Kontakten in Ihre E-Mail.

  • So sichern Sie iPhone-Kontakte per E-Mail
  • Klicken Sie zunächst auf „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Mail, Kontakte, Kalender“, wie in der Abbildung oben gezeigt.
  • Eine neue Seite wird angezeigt, wählen Sie auf der neuen Seite „Account hinzufügen“.
  • Klicken Sie in der Liste der Optionen auf „Exchange“.
  • Geben Sie die erforderlichen Informationen für Ihre E-Mail-Details ein.
  • Auf der nächsten Seite wählen Sie „Speichern und exportieren“. Das war’s, Sie haben Ihre Kontakte exportiert und gespeichert.

Abschließende Anmerkung

Nachdem wir alle 4 Optionen ausprobiert haben, empfehlen wir die Dr.Fone Software-Methode, um iPhone Kontakte zu sichern. Sie ist viel einfacher, da Ihr Backup in weniger als 3 Klicks gestartet werden kann, verglichen mit den anderen Methoden, die längere Schritte erfordern. Das bedeutet, dass selbst ein Anfänger die Anwendung mit wenig bis gar keiner Anleitung benutzen kann. Sie können Ihre Kontakte auch problemlos von Ihrem Laptop aus einsehen, wenn Sie dies wünschen. Außerdem benötigen Sie keine Internetverbindung, wie bei den letzten beiden Methoden, bei denen ein Netzwerkausfall dazu führen könnte, dass Ihre Kontakte nicht gesichert werden. Dies könnte zu einem falschen Gefühl der Sicherheit führen, bis Sie die Kontakte benötigen und feststellen, dass sie nicht vorhanden sind.